Volker´s Cookbook

Pizza- Flammkuchenteig mit langer Führung

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
Pizza- Flammkuchenteig mit langer Führung
  • Bewertung

  • Nur registrierte Benutzer können eine Bewertung abgeben
    ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Verfasser

  • Super User
  • Registriert seit: 23.05.2013
  • 59 Rezepte

 

Dieser Teig ist nicht nur sehr schmackhaft und knusprig, er eignet sich auch hervorragend, um ihn tagelag im Kühlschrank aufzubewahren und ihn bei Bedarf zu verwenden, um einen leckeren Flammkuchen oder eine Pizza zu backen. 1 Portion passt für eine Pizza mit 26 cm Durchmesser oder für ca. 3 Flammkuchen.

Zutatenliste

Backstein Einschießer Große Schüssel mit Deckel

Zutaten für    Portionen  

300 gWeizenmehl Typ 550
180 glauwarmes Wasser
6 gSalz
1,50 gFrischhefe
2 EsslöffelOlivenöl

Zubereitung

Das Mehl mit dem lauwarmen Wasser, der verkrümelten Hefe und dem Salz 5 Minuten langsam in der Knetmaschine kneten lassen. Wer keine frische Hefe hat, kann auch 1/3 Trockenhefe nehmen. Nach 5 Minuten dem Teig das olivenöl beifügen und weitere 3 Minuten etwas schneller kneten. Den Teig zu einer Kugel rundwirken und dann in eine ausreichend große Schüssel mit Deckel, die mit Olivenöl ausgepinselt wurde, 1 Stunde bei Raumtemperatur anspringen lassen. Danach für mindestens 16 Stunden bis zu 1 Woche im Kühlschrank bei 5° C lagern.

Man kann gut von diesem Teig eine etwas größere Menge machen und von dieser dann immer die benötigten Portionen herunterstechen. Zur Weiterverwendung knetet man ihn kurz durch, formt eine Kugel und lässt sich diese auf einem bemehlten Backbrett oder einer Silikonmatte in ca. 30 Minuten auf Raumtemperatur erwärmen. In der Zwischenzeit wird der Backofen mit Backstein auf maximale Temperatur erhitzt und die Belagzutaten werden vorbereitet. Danach einfach entweder aus ca. 250 g Teig einen Pizzaboden von 26 cm Durchmesser ausrollen oder einen Flammkuchenboden ganz hauchdünn von etwa einem Drittel der Menge ausrollen. Ist der Teig beim Ausrollen zu störrisch, einfach noch etwas ruhen lassen. Am Schluss belegen und dann sofort ohne erneutes Gehen in den maximal heißen Ofen einschießen.

Das Olivenöl und die lange Teigführung ergibt maximalen Geschmack und einen schönen knusprigen Boden.

Rezeptdetails

  •  
  • Vorbereitungszeit
    k. A.
  • Kochzeit
    k. A.
  • Zubereitungszeit
    mehr als 2,5 Stunden
  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    02. Februar 2016
  • Gelesen
    6935

Kommentare


Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an, wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.